23. April 2020
18.00 Uhr

ABGESAGT! Sorry.

 

Eva Leuenberger c Anja Fonseka Eva Maria Leuenberger wurde 1991 in Bern geboren und lebt in Biel. Sie studierte an der Universität Bern sowie an der Hochschule der Künste Bern. 
Sie ist zweifache Finalistin des Open Mike und erhielt 2016 das »Weiterschreiben«-Stipendium der Stadt Bern. Für ihr Lyrikdebüt dekarnation, das 2019 erschien, wurde sie mit dem Basler Lyrikpreis ausgezeichnet.
Darin orientiert sich ein lyrisches Ich in der Natur, begibt sich in existentielle Situationen, worin es durchaus körperlich verhaftet ist – wodurch deutlich wird, was die Existenzen (das Reh, den Vogel, das ich) voneinander trennt. Träumerisch geht man lesend durch diesen Text: durch das Tal, das Moor, die Schlucht und wieder das Tal, und durchläuft dabei die Prozesse des Daseins, des Vergehens. In diesen Gedichten findet man sich in den Wäldern wieder, in der Einsamkeit, aber eben doch nicht damit verwurzelt, vielmehr isoliert: man findet sich wieder als fragiles Geschöpf der Gegenwart. 

 

Ronya Othmann Ronya Othmann hat am Schweizer Literaturinstitut in Biel studiert, in München am International Munich Art Lab und am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig.
Sie schreibt Gedichte, Erzählungen und Essays und hat 2019 in Klagenfurt mit dem Text „Vierundsiebzig“ grosse Anerkennung erhalten. Der Text befasst sich mit dem Genozid an den Jesiden und arbeitet dabei mit ungeheuer klugen, bewussten literarischen Mitteln, indem das Ich sich zurücknimmt hinter die Stimmen, die von der Katastrophe zu berichten wissen, es aber nicht immer können.
In der Kolumne „Orient Express“, die sie zusammen mit Cemile Sahin schreibt, (-und auch ausserhalb) positioniert sie sich politisch, fordert Aufmerksamkeit für marginalisierte Gruppen oder macht auf die völkerrechtswidrigen Machenschaften der Türkei aufmerksam.
Ronya Othmann ist eine dezidiert politische Autorin, aber wenn sie zu lesen beginnt, schwingt dabei etwas mit, was schwer in Worte zu fassen ist; eine poetische Präsenz trifft auf eine Präzision, die diesen Texten zugrunde liegt, eine Klarheit scheint aus diesen Sätzen, die das Unentschiedene nicht scheut.

Joomla SEF URLs by Artio