23. April 2020
12.00 Uhr

ABGESAGT! Sorry.

 

Stefanie Grob c Geri Born Zum dritten Mal wird Aprillen in Kooperation mit der Münstergassbibliothek eine Mittagslesung anbieten. Wir freuen uns auf Stefanie Grob, die aus ihrem neuen Buch «Budäässä» lesen wird. Sie switcht darin vom Kleinen ins Grosse und umgekehrt: Vom Kinderzimmer in den Staatshaushalt, von der Weltwirtschaft in die Gartenbeiz. Stefanie Grob ist die schnellste Bernerin der Welt. Mit unglaublichem Words-Per-Minute-Level schleudert die Spokenword-Literatin ihre Texte von Schweizer Bühnen und ist seit Jahren regelmässig auf Radio SRF 1 zu hören. Vor allem in der Satiresendung «Zytlupe». Für ihre erste Solopublikation «Inslä vom Glück» erhielt Stefanie Grob den Literaturpreis der Stadt Zürich. Sie steht auch im Duo mit Sibylle Aeberli auf der Bühne und mit den Gruppen «Bern ist überall» und «DIE ELTERN».

www.stefaniegrob.ch
www.unibe.ch > Bibliothek Münstergasse

 

Joomla SEF URLs by Artio