16. April 2021
20.30 Uhr

Diese Kombination steht ganz im Zeichen der gerappten Worte, der Lyrics. Zwei Duos – Vier Frauen, check it out...

 

KimBo & SASA c Lea Salzgeber KimBo’s Musik bietet Italo- und Deutschschweizer Rap mit einer Prise Gesang. Die Multikulti-Powerfrau ist in Zürich geboren, im Tessin aufgewachsen und lebt heute in Basel. In den letzten Jahren hat sie prämierte Singles in den Stilrichtungen Rap, Reggaeton, Trap, Afrobeat und House veröffentlicht. KimBo performt ihre Tracks gemeinsam mit Tänzerinnen – eine Rarität in der Schweizer Rap Szene. Ihre Mission ist es, die Schweiz zum shaken zu bringen! KimBo’s Songs bieten Tanz und Unterhaltung, zugleich aber auch gesellschaftskritische Texte. So wurde der offizielle Song des Schweizer Frauen*streiks im Jahr 2019: ‘Mir Streiked!', von ihr gemeinsam mit SASA, Mer Ayang und Sascha Rijkeboer geschrieben. Am 27. November 2020 hat sie ihr Debüt-Album „Pangolin“ veröffentlicht! Bei Aprillen performt sie gemeinsam mit Seraina Sarah Huber, bekannt unter dem Künstlernamen SASA. SASA tritt als Djane, Backingvocalist und Solo Artist an HipHop Konzerten auf, namentlich mit Künstlerinnen wie La Nefera, Vybezbilder, Salomé von Nah Bro Entertainment und natürlich KimBo.

www.kimbomusic.ch
youtube.com > Scho No Geil - KimBo

 

Soukey & KA-RABA Soukey ist eine junge Rapperin aus Bern und gilt als eine der vielversprechendsten Newcomerinnen im CH-Rap. Musikalisch bewegt sie sich zwischen Emo Rap, Dancehall Trap und Conscious Rap. Sie singt über Ausgrenzung und Widerstand, über Ausbruch und Entfremdung, über die Musik als Ventil (« I la mi nid la gheie / wül i alles useschreie»). Die Beats dazu liefert KA-RABA. Die in Basel lebende DJ, dem jungen lokalen Untergrund entsprungen, spielt alles was mitreisst aus dem tiefen Süden – von Afrohouse über Afrobeats bis hin zu Gqom.

lyricsmagazin.ch > Next Up: Soukey
youtube.com > Soukey - Peace Out

 

Joomla SEF URLs by Artio