16. April 2021
22.00 Uhr

Open Mike ist ein internationaler deutschsprachiger Literaturpreis, der seit 1993 jährlich von der Literaturwerkstatt Berlin in den Sparten Prosa und Lyrik verliehen wird. Er ist neben dem Klagenfurter Ingeborg-Bachmann-Preis der wichtigste Wettbewerb für deutschsprachige Literatur-Neuentdeckungen. Wir freuen uns, mit dem Poesie-Haus Berlin zu kooperieren und die Gewinnerinnen und Gewinner des Open Mikes 2020 nach Bern einzuladen. Damit machen wir das Lesefest Aprillen einerseits über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt, andererseits können wir damit sicherstellen, dass Schweizer Autorinnen und Autoren überhaupt zum Wettbewerb zugelassen werden.

 

Nail Doğan c Sven Malke Nail Doğan, geboren 1988 in Augsburg. Sohn eines Gasttaxifahrer, einer Gastputzfrau. Lebt in Hamburg. Hält sich über Wasser. Kaut Fingernägel. Schreibt.

 

Rebecca Gisler by Noemi Braem Rebecca Gisler, geboren 1991 in Zürich, ist Absolventin des Schweizerischen Literaturinstituts und des Master-Studiengangs in »Création littéraire« an der Universität Paris 8. Sie schreibt auf Deutsch und auf Französisch und übersetzt ihre Texte von einer Sprache in die andere.

 

Josefine Soppa c Lucan Friedland Josefine Soppa, geboren 1988 in Oberhausen, lebt in Leipzig. Studium Philosophie, Künste und Medien in Dresden und Hildesheim. Mit soppa/bleck arbeitet sie zwischen digitaler und diskursiver Vermittlung. Sie beschäftigt sich mit Formen, Theorien und Kritiken von Arbeitsprozessen und biographischen Positionierungen. MIRMAR wird ihr erster Roman.

 

Joomla SEF URLs by Artio